echt bio
Logo

Käse & Antipasti

Es gibt ihn würzig, aromatisch, herzhaft oder mild, fest oder weich – unseren Käse. Die Milch dafür und für unsere anderen Milchprodukte kommt von glücklichen Kühen – das werden Sie sofort am Geschmack bemerken. Die artgerechte Haltung und natürliche Fütterung der Tiere wirkt sich deutlich auf das Aroma unserer 150 verschiedenen Käsesorten aus. Lernen Sie drei unserer Käselieferanten näher kennen.

Altes Handwerk neu im Aufschwung

Erst seit kurzem gibt es sie wieder: die Hofkäsereien und Hofmolkereien. Endlich kehrt ein altes Handwerk zurück, das sich mit der handwerklichen Verarbeitung von Milch zu Käse und anderen Milchprodukten beschäftigt. Der wichtigste Rohstoff – nämlich die Milch – kommt aus der unmittelbaren Region. Dadurch sind kurze Wege und geringe Lagerzeiten möglich.

Die Hofkäsereien verwenden weitgehend naturbelassene Rohstoffe. Mit handwerklicher Kunstfertigkeit, viel Liebe zum Detail sowie ausreichend Zeit für den natürlichen Reifeprozess stellen die „Milch-Fachleute“ hier qualitativ hochwertige Milchprodukte her. Qualitätsmindernde Technik oder zweifelhafte Zusatzstoffe werden grundsätzlich abgelehnt.

Die Kunden schätzen natürlich vor allem den hervorragenden Geschmack und die sehr gute Verträglichkeit der Hofkäserei-Produkte. Und auch die transparenten und umweltgerechten Herstellungsverfahren werden immer mehr gewürdigt.


Die Hofkäserei Höhenberg

In Höhenberg wird die hofeigene Milch täglich frisch verarbeitet. Die Produktionsprozesse erfordern viel Handarbeit. Beispielsweise werden die Käse von Hand geschöpft, gepresst, geschmiert, verpackt und etikettiert. Die frischen Kräuter, die zur Verfeinerung verwendet werden, werden täglich geerntet und verarbeitet. Die hohen Qualitäts- und Hygieneansprüche erfordern von allen Mitarbeitern handwerkliches Geschick, Geduld und Verantwortung. Es gibt eine große Auswahl an Weich-, Schnitt- und Hartkäse sowie Erzeugnisse aus Demeter-Schafmilch.

Zu den Käse-Spezialitäten der Hofkäserei Höhenberg gehören u.a. Frischkäsetorten mit Bärlauch oder Basilikum, Rahmbrie mit grünem Pfeffer, Paprika-Rauchkäse oder „Knobert“ – der 400 g schwere Käse mit Knoblauch und Schnittlauch in Wachs.

Unsere Ziegen- oder Schafmilchprodukte sind ebenso köstlich wie biologisch einwandfrei. Als Beispiel sei hier der Höhenberger Schafjogurt genannt. Die Milch dazu stammt von Tieren, die ausschließlich mit Heu, Gras und Mineralfutter gefüttert wurden. Die Schafmilch selber ist von besonderer Qualität. Sie hat mehr Eiweiß, Fett und Mineralsalze als die Milch von Kühen, versorgt den Körper besonders gut mit Magnesium-Orotat und ihr Vitamin-A-Gehalt ist sogar dreimal höher. Besonders für Laktose-Allergiker sind Schafmilchprodukte hervorragend geeignet. (Quelle TAGWERK.net)


Die Hofkäserei Stroblberg

Für Barbara und Leonhard Neuner ist Einfachheit wichtig: Nahrungsmittel von Hand produziert, vor Ort weiterverarbeitet und selber vertrieben. Sie sind sich ihrer Verantwortung für ihre Tiere und das Land bewusst. Für die Betreiber des Stroblberger-Hofes sind deshalb artgerechte Tierhaltung, nachwachsende Rohstoffe, Verzicht auf Düngemittel und Insektizide, kurze Transportwege und vieles mehr ganz selbstverständlich.

Der Käsermeister Hans Schindecker verarbeitet die Milch zu hervorragendem Rohmilch-Käse. Die Produktpalette umfasst beispielsweise jungen und alten Bergkäse, Weinkäse, Kinderkäse mit weniger Salz, Brennnesselkäse oder Räucherkäse.


Die Hofkäserei Hodersberg

Den Demeter-Hof betreibt Georg Hartinger seit 1987. Er legt besonderen Wert auf die artgerechte Haltung und Fütterung seiner Tiere. Denn er ist überzeugt davon, dass dies großen Einfluss auf die Qualität des Käses hat. Die Kühe und ihre Kälber sind den ganzen Sommer über auf der Weide und werden im Winter fast ausschließlich mit Heu zugefüttert. Diese grasbetonte Fütterung der Tiere führt zu einer besonders günstigen Zusammensetzung der Milch aus Omega 3- bzw. Omega 6-Fettsäuren. Direkt am Hof wird die Milch schonend und handwerklich verarbeitet.

Georg Hartinger hat die Käserezepte selbst entwickelt und immer weiter verfeinert. Dazu zählen zum Beispiel die Goldacher Schnittkäse mit Kümmel oder Bockshornkleesamen und halbfester Schnittkäse mit Bärlauch, Rucola oder Rosmarin.


Besondere Spezialitäten

Unsere Antipasti bieten eine Gaumenfreude für Genießer und sind eine köstliche Abwechslung im Speiseplan. Dazu gehören beispielsweise verschiedene Olivensorten,getrocknete eingelegte Tomaten, leckere Artischocken oder feurige Peperoni von der Firma Il cesto. Eine absolute Köstlichkeit ist auch der eingelegte Ziegenfeta aus der Holledau.

Eine besondere Spezialität sind die frischen Crèmes von „Lena's Bio-Feinkostmanufaktur“ aus Olching. Mit viel Leidenschaft zaubern Lena Pannhorst und Olga Entfellner ökologische Schmankerl. Nach selbst kreierten sowie überlieferten Rezepte erstellen sie Produkte aus ökologischen Zutaten und eigenen Gewürzmischungen. Bei uns erhalten Sie beispielsweise die Bärlauch- und die Lauch-Frischcreme und saisonbedingt frische Cremes mit Lachs oder Dillhäppchen. Gerne informieren wir Sie über das weitere Angebot aus Lena's Feinkostküche.

  • Käse&Antipasti 1
  • Käse&Antipasti 2
  • Käse&Antipasti 3
  • Käse&Antipasti 4
  • Käse&Antipasti 5
  • Käse&Antipasti 1
  • Käse&Antipasti 2
  • Käse&Antipasti 3
  • Käse&Antipasti 4
  • Käse&Antipasti 5
  • Käse&Antipasti 1
  • Käse&Antipasti 2
  • Käse&Antipasti 3
  • Käse&Antipasti 4